Stand „Magica 2020“ in 2021

Zum Jahreswechsel kommt sicherlich auch die Frage auf, ob es in diesem Jahr die Magica 2020, den Jahreskongress der Magier mit den deutschen Meisterschaften der Zauberkunst, geben wird. Und: Wir können es noch nicht sagen.

Nach zwei Online-Vorstandssitzungen mit Markus Laymann, dem Veranstalter der Magica 2020, ist man zunächst zu der Einschätzung gekommen, am Termin 27. bis 30. Mai erst einmal festzuhalten. Sowohl Markus Laymann als auch der MZvD-Vorstand hoffen, dass sich die Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis Mai 2021 noch in soweit verändern, dass ein toller Kongress mit deutschen Meisterschaften durchführbar ist.

Aber Hoffen heißt nicht Wissen. Im Moment gibt es keinerlei verlässliche Informationen zu den Bedingungen, unter denen ein solcher Kongress im kommenden Mai durchgeführt werden kann. Es wäre zu früh, die Pläne zu kippen, aber es ist auch zu früh, die Durchführung des Magica-Kongresses zu garantieren. Alle Beteiligten hoffen, dass es Anfang des Jahres Erkenntnisse und Informationen gibt, die eine sinnvolle Entscheidung möglich machen. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Und aktuelle News gibt es unter www.magica2020.de.

Derweil hat Markus Laymann mit seinem Team weiterhin viel um die Ohren und er macht sich einen Riesenaufwand, das Warten auf die Magica 2020 zu verkürzen: im Sommer mit dem großen Online-Kongress und in der Adventszeit mit Online-Sondershows unter dem Titel „Magica AdventsStreams“. Das ist Mehraufwand, den er hat, für den er nichts bekommt. Vielen Dank an Markus Laymann für das Durchhaltevermögen, den Fleiß, die tolle Arbeit und die guten Nerven. 

Erschienen: · Autor: elle

Diese Webseite verwendet Cookies. Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Infos
Mehr Info