Magischer Kalender "Schönheit im Alter"

Fotos: Andreas Vincke

Die Zauberei ist das Jahresthema des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser in Witten und zieht sich durch viele Veranstaltungen: Eine große Ausstellung zum Thema "100 Jahre Zauberei", kuratiert von Michael Sondermeyer, Restaurant-Abende mit Tischzauberei, Zaubershows der Wittener Magic Academy und ein magisches Sommerfest.
Außerdem gibt es zum Auftakt des Jahresthemas immer einen Themenkalender, dieses Jahr mit dem Titel "Schönheit im Alter 2020 – Magische Momente". Er zeigt 12 Motive mit Bewohnern des Altenzentrums z. B als Kartenkünstler, mit Seilzauberei oder verschiedenen Schweben. Auf zwei Bildern sind als "Gaststars" Marc Dibowski und Yvonne Dibowski-Zanera sowie Michael Sondermeyer zu sehen.


Den Kalender "Schönheit im Alter" gibt es dieses Jahr schon in der elften Auflage. In der Vergangenheit war er bereits drei Mal für den "Gregor Award" nominiert, den größten und wichtigsten Kalenderwettbewerb der Welt. Die Ausgabe von 2019 hat dort außerdem den "Award of Excellence" als ausgezeichnetes soziales Projekt gewonnen.

Initiator und Fotograf des Kalenders ist der Einrichtungsleiter Andreas Vincke. Er hat die Senioren u. a. schon zu den Themen Sport, Märchen oder Reformation abgelichtet. Und auch dieses Jahr war die Erstellung der Fotos sehr aufwändig. Damit die Illusionen echt aussehen und Bildmanipulationen nicht zu erkennen sind, hat er die Aufnahmen mit schwebenden Gegenständen und Personen sehr sorgfältig inszeniert. Dazu kam die Herausforderung, dass die Fotomodelle teilweise über 90 Jahre alt und pflegebedürftig sind.

Andreas Vincke möchte mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass es in Seniorenheimen nicht nur trist zugehen muss, sondern dass sich viele Mitarbeitende neben der Pflege auch noch um andere (Kultur-)Angebote kümmern. Außerdem freut sich der bekennende Zauberfan, dass die Zauberkunst in allen Generationen populär ist. "Damit knüpfen wir an ein Thema an, das unsere Bewohnerinnen und Bewohner aus ihrer Kindheit und ihrem Leben kennen und das die Generationen verbindet". Denn auch in der Generation der Kinder ist die Zauberkunst oft populär und viele Enkel sind ebenfalls von Zauberkunst begeistert.

Der Kalender ist in limitierter Auflage erschienen. Er kann zum Preis von 10 Euro zuzüglich Versandkosten in der Verwaltung des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser, Pferdebachstraße 43, 58455 Witten, bestellt werden.

Alle Fotos des Kalenders finden Sie hier in einer Bildergalerie.

Erschienen:

Diese Webseite verwendet Cookies. Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Infos
Mehr Info