Neuer "Magischer Ort": Zeitensprung Zaubertheater, Ingelheim

Foto: Michelle Spillner

Der Magische Zirkel von Deutschland hat das "Zeitensprung Zaubertheater" in Ingelheim mit der Plakette "Magischer Ort" ausgezeichnet. Es ist ein Ort, an dem man großartige Zauberkunst erleben kann - nicht nur von den Gründern Andreas und Jürgen Thelen, sondern auch von hervorragenden Zauberkünstlern, die im Zeitensprung regelmäßig Gastspiele geben.

Das Zeitensprung Zaubertheater ist eine Perle in der Reihe der deutschen Zaubertheater. Jürgen und Andreas Thelen haben eine ehemalige Bäckerei liebevoll zum Theater umgebaut und in der Pandemiezeit eröffnet. Dabei war es ihnen wichtig, auch in den Räumlichkeiten Zauberei erlebbar und spürbar zu machen. Im geschmackvollen Interieur nach dem Farbkonzept einer alten Kaffeedose gibt es Zauberkunststücke und Illusionen, alte Plakate und Historisches aus der Zauberkunst zu sehen. Auf Ihrer Homepage erzählen sie, wie das Theater Stück für Stück vom Deckenanstrich bis zum den Vorhängen, Scheinwerfern und Kronleuchtern entstanden ist. Das Theater verfügt über bis zu 80 Plätze bei Konzerten. Bei Zauberveranstaltungen ist der Rahmen mit maximal 50 Plätzen etwas intimer.

Der Zauberkünstler Andreas Thelen und sein musikalischer Partner Jürgen zeigen in ihrem eigenen Theater "Magische Kabinettstückchen", die in unterschiedlichste Zeitepochen entführen, bieten "Eulenspiegeleien", jeden Dienstag das neue Format "Die Dienstags Wundertüte" mit einer Überraschungsshow, aber auch eine Weinprobe mit Lügengeschichten, Geistergeschichten, Schellackabende, Rittermahl und Räuberschmaus. Die unterschiedlichen Produktionen gibt es teils nur als Shows, teils in Kombination mit Menü oder Büffet.

Zu den regelmäßig dort spielenden Künstlern zählen auch die Vizeweltmeister der Zauberkunst Hannes Freytag und Vicente Noguera, die an ihrer eigenen Spielstätte in Wiesbaden regelmäßig Gäste vertrösten müssen, weil ihre Shows lange im Voraus ausverkauft sind.

MZvD-Geschäftsführer Torsten Rau hat die Ehrung und die Plaktette "Magischer Ort" Anfang Februar im Rahmen des Programms „Wein und Wahrheit – Weinprobe mit Lügengeschichten“ überreicht. Die Auszeichnung vergibt der Magische Zirkel an Orte, an denen herausragende Zauberkunst zu sehen ist. Sie ist als Gütesiegel zu verstehen, verbunden mit der Aussage "Zauberkunst erleben – Empfohlen vom Magischen Zirkel von Deutschland". In den vergangenen Jahren wurde die Auszeichnung an vier Dutzend Standorte in Deutschland verliehen, darunter renommierte Zaubertheater, Spielorte und Einrichtungen, an denen Zauberkunst in hoher Qualität zu erleben ist.
 

Erschienen:

Diese Webseite verwendet Cookies. Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Infos
Mehr Info