Corona-Epidemie: MRA gründet Hilfsfonds

Photo by Claudio Schwarz | @purzlbaum on Unsplash

Der MRA setzt für seine Gemeinschaft (Mitglieder und Aladin-Abonnenten) ein Zeichen der Solidarität. Um Berufskünstler zu unterstützen, die unter den Verboten und Einschränkungen der Corona-Epidemie leiden, hat der Magische Ring Austria einen Hilfsfonds errichtet und 5.000 Euro als Startkapital zur Verfügung gestellt. Wer den Fonds ebenfalls unterstützen möchte, kann dies unter der unten angegebenen Bankverbindung tun.

Der Vorstand des MRA wird die Gelder bürokratielos an Hilfesuchende weiterleiten. Es besteht volle Bucheinsicht und die Verwendung wird durch einen Rechtsanwalt überprüft.
Spender werden außerdem auf der Solidariätsseite publiziert, aber auch eine anonyme Spende ist möglich. Hilfesuchende bleiben natürlich vollkommen anonym. Anfragen an: hanno.rhomberg@mra.at

Hier geht es zu weiteren Informationen und Details.

Bankverbindung:
Magischer Ring Austria, Oberbank Zentrale
Untere Donaulände 28
A-4020 Linz
—————————————–
IBAN: AT 61 1500 0007 5109 5621
BIC: OBKLAT 2L
Kennwort: „Solidarität“


Credits Photo:  Claudio Schwarz | @purzlbaum

Erschienen:

Diese Webseite verwendet Cookies. Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Infos
Mehr Info