21. Juli 2020

Ausstellung "Landschaftszuschnittchen" von Gerhard Max Matheis

Collage (Ausschnitt): Gerhard Max Matheis

Eine Ausstellung mit Fotocollagen unseres Mitglieds Gerhard Max Matheis (Doctor Marrax) ist aktuell in Bansin auf Usedom zu sehen.
Er selbst sagt über seine Kunstwerke: "Nicht mit dem PC und Photoshop, sondern mit der Schere in der Hand verändere ich Photographien durch das Hinzufügen anderer Bildelemente und es entstehen dadurch phantastisch surreale Traum-Landschaften. So erschaffe ich mir meine eigene kleine künstliche Welt."
Und auch mit Max Ernsts Definition von Collagen als "Paarung zweier, der Erscheinung nach unvereinbarer Realitäten auf einer Ihnen offensichtlich nicht gemäßen Ebene" findet er seine Werke gut umschrieben.

Die Fundstücke, die Photographien, stammen vor allem aus Illustrierten, aber auch aus Zeitungen, Prospekten und Katalogen. "Oft reichen zwei oder drei Zuschnittchen um fremde, neue Landschaften entstehen zu lassen. Und ich packe in die Miniaturen alle Gefühle, die das Leben so bietet. Lustige, witzige Begegnungen – philosophische Betrachtungen – dramatische Szenen  – futuristische Perspektiven – Zeitreisen in die Vergangenheit." so Gerhard Max Matheis.

Die Ausstellung wird am 20.09.2020 um 16 Uhr mit einer Finissage im Haus des Gastes Bansin feierlich beendet.

Haus des Gastes, Strandpromenade 31, 17429 Seebad Bansin
Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9-18 Uhr, Samstag u. Sonntag 10-15 Uhr.

Zurück
Magie Magazin

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...