14. August 2019

Baupläne für Copperfields Illusionen auf dem Mond

Foto: David Copperfield (owner), Homer Liwag (photographer), CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32302116

Die Wissenschaftsmagazine haben aktuell ein neues Lieblingstier: das Bärtierchen. Von vielen Bildern sehen uns diese optischen Mischungen aus Michelin-Männchen und Staubsauger aktuell entgegen. In die Schlagzeilen gekommen sind sie, weil sie als eines der robustesten Lebewesen der Welt gelten und an Bord des Mondlandegeräts "Beresheet" waren. Beim Crash der eineinhalb Meter großen Sonde haben einige Tausend dieser Tierchen auf dem Mond unerwartet die Freiheit wiedererlangt.

Außerdem an Bord waren die Beschreibungen und Baupläne der Illusionen von David Copperfield. Copperfield ist einer der Unterstützer des Projekts "Lunar Libary" (dt: "Mondbibliothek"). In diesem Projekt wurden 30 Millionen Seiten mit einer Gesamtgröße von 200 GB auf Nickelscheiben gespeichert und in die Sonde eingebaut. Damit sollen Andenken an die Menschheit auch außerhalb der Erde gesichert werden. Neben Copperfields Illusionen enthalten die Scheiben u. a. die englischen Seiten von Wikipedia, 30.000 Bücher und Übersetzungshilfen für 5.000 Sprachen.

Medienberichten zufolge ist einer der Gründe für Copperfields Unterstützung des Projekts der enge Bezug zwischen Mond und Magie: Einer der großen Helden von David Copperfield, Filmpionier und Zauberkünstler Georges Méliès, hat schon 1902 eine Mondlandung ins Kino gebracht und die Phantasie der Menschen bis zur ersten tatsächlichen Mondlandung beflügelt. Nun wollte Copperfield mit dieser Mission die Magie zurück auf den Mond bringen und damit den Kreis schließen.

Die Konstrukteure der Mission gehen davon aus, dass der Behälter mit der "Lunar Library" den Crash unbeschadet überstanden hat.

Inhalt der Lunar Library (S. 71)


Zurück
Magie Magazin

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...