14. Mai 2019

Fachtagung der Stiftung Zauberkunst geplant - Ideen erbeten

Foto: Pit Gutschank

Zum einjährigen Gründungsjubiläum der "Stiftung Zauberkunst" planen Michael Sondermeyer, Uwe Schenk und der Beirat der Stiftung vom 15. - 17. November eine Fachtagung. Während dieses Treffens soll es, neben einer Rückschau auf das vergangene Jahr, um die Zukunftsperspektiven der Stiftung Zauberkunst gehen.

Nachdem die Stiftung ein knappes halbes Jahr aktiv ist, kann nun in einer größeren Gruppe von Interessierten über die nächsten Meilensteine nachgedacht werden.
Schon während des Sammlertreffens wurden Themenideen beraten, die ebenfalls vertieft werden sollen: wie das Dokumentationszentrum weiter vernetzt, das Ansehen der Zauberkunst in Wissenschaft, Forschung und Kulturgeschichte ausgebaut und der Nachwuchs gezielt gefördert werden kann. Zudem soll über die internationalen Kontakte des Zentrums und die Rolle der Stiftung als Veranstalter und Herausgeber diskutiert werden.

Damit sich die Anreise lohnt, möchten die Veranstalter das Treffen am Freitag Abend mit einem informellen Treffen im Zauberzentrum beginnen, am Samstag über die weitere Arbeit beraten und der Sonntag Vormittag kann für Unerledigtes oder andere Dinge genutzt werden.

Wenn Sie noch weitere Vorschläge für Themen oder Interesse an der Teilnahme haben, freut sich die Stiftung über Ihre erste Kontaktaufnahme. Die konkrete Einladung mit der Möglichkeit zur verbindlichen Anmeldung ist für den Sommer geplant.

http://stiftung-zauberkunst.de/kontakt

Zurück
Magie Magazin

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...