8. November 2018

„Stiftung Zauberkunst“ feierlich gegründet

Fotos: Pit Gutschank

Am Samstag ist die „Stiftung Zauberkunst“ in Nottuln-Appelhülsen (bei Münster) offiziell gegründet worden. Ziel der bundesweit ersten Stiftung dieser Art ist es, die Zauberkunst zu fördern, sie weiter zu erforschen, zu dokumentieren und vor allem sie einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Zur Vertragsunterzeichnung hatten die beiden Stifter und Zauberkünstler Uwe Schenk und Michael Sondermeyer rund 40 Freunde und KollegInnen in die Räume des Zentrums für Zauberkunst eingeladen. Ein langer Weg und sehr viel Arbeit liegt hinter den beiden - oder wie Michael Sondermeyer es ausdrückte: „Neun Jahre Schwangerschaft.“ Denn es mussten vorab viele Dinge geklärt werden, wie beispielsweise die Frage des Finanzamts, ob Zauberkunst eine Kunst sei oder Unterhaltung. Auch die Gemeinnützigkeit musste nachgewiesen werden, viele Zeitschriften und Bücher inventarisiert und ein Stiftungsrat und ein Fachbeirat besetzt werden.

Unter den Gästen waren Prof. Dr. Peter Rawert, der die Satzung für die Stiftung entworfen hatte, Frank Moll, der als Steuerberater die Umsetzung zu verantworten hatte, Renate Knopf vom Vorstand des Magischen Zirkels von Deutschland, Wittus Witt und viele Zauberfreunde, die das Projekt begleitet und unterstützt haben. Der OZ Münster gratulierte der neu gegründeten Stiftung mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1000,- €.

Langfristig streben die beiden Stifter auch ein „Haus der Zauberkunst“ an, in dem Zauberkünstler und Interessierte Laien sich über die Welt der Zauberkunst informieren können. Angedacht sind Workshops und Lehrgänge sowohl für Anfänger als auch für Profis, Vorführungen und Ausstellungen.

Zur Website


Das nächste größere Event in den Räumen des Zentrums für Zauberkunst ist das Sammlertreffen 2019.

Die Fotos zeigen den Stiftungsrat (Frank Moll, Markus Kleymann, Volker Lohmann, Michael Sondermeyer, Bernhard Schmitz, Reinhard Epping, Uwe Schenk) sowie die Stifter Uwe Schenk und Michael Sondermeyer bei der Vertragsunterzeichnung.


Zurück
Magie Magazin

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...