19. November 2007

Copperfield erwartet Anklage in Las Vegas

Las Vegas: Ungeachtet der F.B.I.-Ermittlungen gegen ihn wegen angeblicher sexueller Nötigung einer Frau hat David Copperfield am 15. November planmäßig seine Show im MGM-Grand Hotel eröffnet. Er soll dort bis zum 28. November auftreten. Tour-Termine in Asien waren laut Presseberichten kurz zuvor kurzfristig abgesagt worden. Auch vom 20. Dezember bis 16. Januar 2008 will der Mega-Magier im MGM spielen. Auf seiner Homepage äußert sich Copperfield derzeit nicht zu den Vorwürfen.

Autor: (JI)

Zurück
Magie Magazin

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...