Rainer Pfeiffer - Close-up-Magier des Jahres 1984/1985

Rainer Pfeiffer - Close-up-Magier des Jahres 1984/1985

Viele haben seine ausgefeilte Darbietung mit Münzen schon gesehen, zuletzt noch in der Close up - Gala beim Kongreß in Leverkusen. Rainer Pfeiffer, 25 Jahre alt und damit einer der jüngsten Preisträger, gehört seit 1980 dem Magischen Zirkel an. Im Augenblick bereitet er zusammen mit dem Ortszirkel Stuttgart ein Close up-Workshop für Nachwuchszauberer vor. Wir sind sicher, von Rainer Pfeiffer in der Zukunft noch viel interessante Zauberkunst zu sehen.

Rudolf Braunmüller - Schriftsteller des Jahres 1984/1985

Rudolf Braunmüller - Schriftsteller des Jahres 1984/1985

Seit 12 Jahren ist Rudolf Braunmüller als magischer Schriftsteller tätig und solange erscheint auch sein magisches Journal Intermagic, das sich einen großen Leserkreis erworben hat. Ihn einfach nur als Übersetzer englischer Fachliteratur zu sehen wäre falsch, vielmehr verwendet er bei seinen Ausarbeitungen von Kunststücken und Ideen international bekannter Magier viel eigenes Gedankengut. Für die Literaturliebhaber hat Rudolf Braunmüller mit seiner umfangreichen Arbeit über das 'Deutschsprachige Zauberschrifttum' eine Bibliographie geschaffen, die in keiner Zauberbibliothek fehlen sollte. Für diese ausgezeichnete Arbeit erhielt er jetzt den begehrten Titel 'Schriftsteller des Jahres'.

Santo und Monique - Bühnen-Magier des Jahres 1984/1985

Santo und Monique - Bühnen-Magier des Jahres 1984/1985

Das symphatische Künstlerpaar erhielt diese Auszeichnung für ihre außergewöhnliche Leistung auf dem Gebiet der Mental-Magie. Drei Jahre haben sie an ihrem Gedankenübertragungs-Darbietung gearbeitet und ihr System einstudiert. Die rasante Art ihrer Präsentation ist eine einmalige Leistung, die besonders die Fachleute respektiert haben. Seit 1982 haben sie die Zauberkunst zu ihrem Beruf gemacht und arbeiten seitdem in renommierten Nightclubs und Hotels. Allgemeine Magie, Illusion und Manipulation zeigten Santo & Monique in den ersten Jahren ihrer Bühnentätigkeit. Jetzt haben sie sich voll und ganz der Mental-Magie verschrieben und mit großem Erfolg, wie auch ihr ausgebuchter Terminkalender beweißt. Das sie beim Weltkongreß in Madrid den1. Preis in der Sparte Mental-Magie gewonnen haben und ihre Darbietung genauso perfekt in englischer Sprache bringen können zeigt, daß sie würdige Träger des Titels sind.

Magie Magazin

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...