Preisträger 2015 (Rimini)

2015 Rimini XXVI World Championships

26. FISM Rimini, Italien (06. - 11. Juli 2015)

Grand Prix Sieger
Bühne: Hector Mancha (Spanien)
Close-up: Pierric (Schweiz)
       
Manipulation
1. Hector Mancha (Spanien) 
2. Lukas (Korea)
3. Lee Chang Min (Korea)
       
Allgemeine Magie
1. Kim Young-Min (Korea)
2. Miguel Munoz (Spanien)
3. Hun Lee (Korea)
       
Comedy
2. Vladimir Volkoff (Frankreich)
3. Hakan Berg (Schweden)
       
Mikromagie
2. Mario Lopez (Spanien)
2. David Pricking (Deutschland)
3. Seol Park (Korea)
       
Kartenmagie
1. Shin Lim (Kanada)
1. Horret Wu (China / Taiwan)
2. Hannes Freytag & Vicente Noguera (Deutschland)
3. Kelvin Chow (China / Hong-Kong)

Salonmagie (Parlour)
1. Pierric (Schweiz)
2. Wolfgang Moser (Österreich)
3. Henry Harrius (China / Hong-Kong)
3. Magic Brothers (Korea)
       
Großillusionen
2. Alexis Arts (Italien)
3. Jakob Mathias (Deutschland)
3. Timothy Trust & Diamond (Detuschland)
           
Mentalmagie
1. Thommy Ten & Amélie (Deutschland)
2. Anca & Lucca (Österreich)
3. Simon Thomas (Deutschland)
       
Orginellste Darbietung       
Bühne: Yann Frisch (Frankreich)
Close-up: DK (Korea)
       
Erfindungen
Daniel Collado (Spanien)
Samba (Argentinien)
Antonio Romero (Spanien)
      
Special Awards     
Creativity & Artistic Vision   
Derren Brown (England)

History, Research & Scholarship   
Magic Christian (Österreich)

Theory & Philosophy
Roberto Giobbi (Schweiz)

 

 

Magie Magazin

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...