19. Juni 2017

Immobilienmarkt

Harry Houdini (1874-1926) mit seiner Frau Beatrice (1876-1943) und der Mutter Cecilia Steiner Weiss, ca. 1907. (Wikimedia Commons)

1904 kauften Harry und Bess Houdini ein Stadthaus in New York, sie bezahlten dafür damals stolze 25.000 $.

Nach Harrys Tod 1926 verkaufte seine Witwe das Anwesen an Nachbarn von gegenüber, es wechselte einige wenige Male den Besitzer. Der derzeitige Eigentümer kaufte das Haus 1991 ohne zu wissen, welch berühmten Vorbesitzer es hatte. Erst als Nachbarn ihm davon erzählten, wurde ihm klar, warum ständig Leute davor standen, um es zu fotografieren.

Nun wird es wieder zum Verkauf angeboten. Der Preis: 4,6 Millionen $. 

https://ny.curbed.com/2017/6/15/15809188/harry-houdini-harlem-townhouse-for-sale

 

 

Autor: RS

Zurück
Magie Magazin