Kevin-Marc Marienfeld

Über mich

Als ich vor 7 Jahren von einem Amateurzauberer mein erstes Kunststück erleben durfte, war ich davon so beeindruckt, dass ich mich lange damit beschäftigt habe hinter das Geheimnis zu kommen. Als ich meine eigenen Techniken für dieses Kunststück gefunden habe, fühlte ich mich in der Zauberei ganz wohl und suchte nach neuen Herausforderungen, indem ich Seminare besuchte und von anderen Künstlern und aus Literatur neue Techniken lernte. So konnte ich über viele Jahre meine Fertigkeiten verbessern und in Form bringen um auf Firmenfesten, Hochzeiten und Betriebsveranstaltungen oder einfach in spontaner Gesellschaft mein Publikum zu beeindrucken.

Durch meinen Hauptberuf im Bereich Prävention gegen Betrugs und Diebstahldelikte im öffentlichen Dienst und meine Vorliebe für die Sparte der Manipulation, basieren viele meiner Kunststücke zu Unterhaltungszwecken auf Trickdiebstahl, was mein Publikum immer wieder in Erstaunen versetzt.

Was ich mache

Ich bin hauptsächlich im Bereich Manipulation und Kartenmagie aktiv und biete somit eine gute Mischung aus Bühnen/- und Tischzauberei (Close Up). Wofür ich besonders gute Resonanzen bekomme oder was mich von vielen anderen Zauberkünstlern unterscheidet ist, dass ich meine Kunststücke egal ob im Bereich Manipulation oder Close Up, mit Pyroeffekten ausschmücke.

Magie Magazin