David Fabricius

David Fabricius

Über mich

Mich fasziniert an der Zauberkunst der Moment des Staunens, wenn das Unmögliche zur Realität wird. Am liebsten zaubere ich, wenn jeder ganz nah dran ist, genau hinsieht, wirklich alles sieht und dennoch etwas Unerklärliches geschieht.

Dabei soll das Zaubern nicht als "die große Show" verkauft werden. Den Mittelpunkt sollen vielmehr Sie darstellen - meine Zuschauer. Es geht um ihre Wahrnehmung, was Sie erleben und was Sie fühlen. Darum, gemeinsam Spaß zu haben, als Teil einer einzigartigen Zauber Zaubervorstellung. Und es geht um Kommunikation - das Geben und Nehmen der Reaktionen passiert direkt und ungefiltert. Auch dies stellt für mich den besonderen Reiz des Close-Up Zauberns dar.

Ich bin Close-Up Zauberer aus Hannover. Während meines Jura-Studiums beschäftige ich mich mit dem Rationalen, meine ganze Freizeit gehört der Zauberkunst.

Was ich mache

Seit 2008 bin ich nun im MZvD und habe erst den Ortszirkel Münster besucht, bis ich 2010 nach Hannover gezogen bin.

Dort bin ich seit dem Mitglied im Ortszirkel und seit 2014 Vorstands-Mitglied.

Seit einiger Zeit organisiere ich hier die die Treffen für junge Nachwuchs-Zauberer und versuche immer, neue Interessierte zu gewinnen.

Zusammen mit dem Trixxbox Team um Theresa Kriegler und Hannes Freytag fördere ich die Zauberkunst für Jugendliche deutschlandweit.

Magie Magazin