80 Treffpunkte in Deutschland

In ganz Deutschland treffen sich regelmäßig ein bis zwei Mal im Monat an 80 verschiedenen Orten Mitglieder des Magischen Zirkels. Diese Ortszirkel unter dem Dach des MZvD gibt es in allen deutschen Großstädten und auch in vielen kleineren Städten und Gemeinden – einer ist sicher auch in Ihrer Nähe.

Die lokalen Clubs sind die erste Anlaufstelle für alle, die sich für Zauberkunst interessieren. Dort zaubert man sich gegenseitig etwas vor, gibt einander Feedback, tauscht sich aus, lernt dazu, genießt die konstruktive Atmosphäre und hat einfach Spaß. Wer Zaubern lernen und bei solch einem Treffen dabei sein möchte, nimmt am besten vorher Kontakt mit einem Ortszirkel in seiner Nähe auf und meldet seinen Besuch an.

Auf dieser Seite kann man per Postleitzahl oder Landkarte den nächstgelegenen Zirkel finden. Und wer weiß: Vielleicht ist der erste Besuch eines solchen Treffens der Start in eine wunderbare Karriere oder auch nur ein guter Zeitpunkt, sich in die Kuchenliste für die nächste Zirkelfeier einzutragen.

Tipp von Fachmann: Auch als Gast beim Zirkeltreffen bekommt man für eine Zaubervorführung Applaus ­ ­– und Feedback.

Magie Magazin