Mitglied werden

Mit Kollegen fachsimpeln und von Profis lernen

In den Magischen Zirkel werden nur ehrliche, echte Interessenten und Liebhaber der Zauberkunst aufgenommen, die eine langfristige Beschäftigung mit dem Thema Zauberei anstreben. Sie sollten das gleiche Interesse wie der Magische Zirkel von Deutschland haben, nämlich die Zauberei zu pflegen und zu fördern. Wer nur mal bei den Zauberern vorbeischauen möchte, um rauszufinden, wie die „Tricks“ funktionieren, der ist beim Magischen Zirkel von Deutschland falsch. Grundsätzlich gilt: Trickgeheimnisse werden Außenstehenden nicht verraten, dazu wird jedes Mitglieder verpflichtet.

Ernstzunehmende Interessenten können die Mitgliedschaft im Magischen Zirkel von Deutschland anstreben. Mitglied wird, wer entweder die Aufnahmeprüfung des Zirkels besteht oder aber wer bei bestimmten Zauberwettbewerben unter die Besten kommt.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, in beiden Bereichen müssen bestimmte Anforderungen erfüllt werden. Die Vorbereitung darauf kann schon einen Riesenspaß machen und legt häufig die Basis für künftige Auftritte im kleinen wie im großen Kreis. Schon manch große Karriere hat damit begonnen… .

Was hat man davon, Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland zu sein?

Erst einmal hat man davon, dass man stolz ist, die Prüfung bestanden zu haben.

Als Mitglied darf man dann bei den regelmäßigen Treffen der Ortszirkel des Magischen Zirkels dabei sein. Dort kann man sich mit Zauberkollegen austauschen, von einander lernen und gemeinsam Freude an der Zauberei haben.

Der Magische Zirkel von Deutschland veranstaltet regelmäßig große Kongresse, an denen die Mitglieder zum  Vorzugspreis teilnehmen können.  Dort gibt es spektakuläre Zaubergalen mit internationalen Stars der Szene, Seminare, Vorträge, Fachmessen und Sonderveranstaltungen.

Alle drei Jahre richtet der Magische Zirkel die Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst aus, die die Gewinner zur Teilnahme an den Weltmeisterschaften der Zauberkunst qualifizieren. Dem voraus gehen die Vorentscheidungen zur Deutschen Meisterschaft im Rahmen von Regionalkongressen.  Außerdem bleibt man über Sonderveröffentlichungen des MZvD und das Fachmagazin „Magie“ stets auf dem neuesten Stand der Dinge und erhält interessante Lektüre zum Thema Zauberkunst und allem was dazu gehört. Zugang zu Fachliteratur haben MZvD-Mitgliedern außerdem über die große MZvD-Bibliothek.

Magie Magazin